Welcher Jet Thruster?

Hier selektieren Sie die benötigten Teile und berechnen Sie den Preis

Das hier unten folgende Modul zum Berechnen des Staudrucks in Kgf für Ihr Boot kann für normale Umstände verwendet werden. Der ausgeübte Winddruck ist bei dieser Berechnung das wichtigste Kriterium. Jedes Schiff ist anders: wir berücksichtigen bei dieser Berechnung nicht den Angreifpunkt in Bezug auf den Drehpunkt des Bootes, sowie die Form des Unterwasserschiffes (langer Kiel, tiefstechender Kiel) und Strömung des Wassers. Diese Berechnung ist indikativ. Jeder Antrag wird nachträglich nachgerechnet und beurteilt.

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3
  • Schritt 4
  • Schritt 5

Spezifikationen Ihres Bootes (Staudruckberechnung in Kgf)

Motor boot Sail boot
Motorboot Segelboot


Fiber glass/wood/steel Aluminum
Sail boot

Sail boot
längen einheit

höhe einheit
Warum?
Anhand der eingetragenen Länge und Höhe des Bootes ab Wasserniveau (inklusive Aufbau/Tauwerk) wird die gesamte Windfangfläche des Bootes berechnet. Diese Gesamtfläche wird zum Auswählen des für das Boot meist geeigneten Jet Thruster verwendet.

Klicken Sie auf den Link für ein Beispiel der Berechnung wie sie angewandt wird.
Wind

5 Bft (Windstärke in Beaufort)
6 Bft (Windstärke in Beaufort)
7 Bft (Windstärke in Beaufort)
Windfang:
Die gesamte laterale Oberfläche des Bootes über Wasserniveau in m² x 0.5 (halbe Bootlänge) x 0.75 (Korrekturfaktor) = Laterale Windfangoberfläche in m².

Im Beaufortskala wird pro m2 der folgende Winddruck angezeigt in Kg pro m2.
Bf 4 ->   2.2 Kg p/m²

Bf 5 ->   4.4 Kg p/m²

Bf 6 ->   7.5 Kg p/m²

Bf 7 -> 12.0 Kg p/m²

12/24V Jet Thruster System

gehen Sie zu